Seit über 40 Jahren für Sie da!

Am 30. August 1974 wurde die KFZ-Hobbywerkstatt von Hans Arthur und Ute Mohr gegründet und zunächst als Feierabendbetrieb geführt. Im Sommer 1975 gab Hans-Arthur Mohr seinen Job als Kraftfahrer auf und widmete sich voll der Werkstatt.

Neben Reparaturen und Abschleppdienst gehörte auch der Handel mit Gebrauchtwagen zum Geschäft der Anfangsjahre.

1976 wurde der erste Händlervertrag mit DATSUN abgeschlossen. Damit wurde das Geschäftsfeld um den Neuwagenhandel erweitert. Etwa zur selben Zeit vergrößerte sich das Team um einen KFZ-Meister.

Historie Autoservice Mohr

Bald reichte der Platz am Sandberg nicht mehr aus.
1977 erfolgte der Umzug in die Friedenstraße 18. Aus der Marke DATSUN wurde in den 80er Jahren schließlich NISSAN und aus Datsun Mohr wurde Autoservice Mohr. Die größere Werkstatt ermöglichte nun auch die Ausbildung von KFZ-Mechanikern.

Bis heute haben über 40 junge Leute ihre Ausbildung erfolgreich bei Autoservice Mohr abgeschlossen.

Als Opel-Bunge im Sommer 1988 aufgeben musste, übernahm Hans-Arthur Mohr die Geschäftsräume seines ehemaligen Ausbildungsbetriebes zwischen Norder- und Parallelstraße. Bereits im Dezember wurde der neue Standort eröffnet. Zum 15jährigen Bestehen von Autoservice Mohr 1989 waren schließlich alle Umbaumaßnahmen nach dem Umzug abgeschlossen.

1992 konnte die an die Verkaufsräume angrenzende Halle der Autoselbsthilfe an der Parallelstraße dazu erworben werden. Die überdachte Ausstellungsfläche vergrößerte sich damit auf über 1750m². Hans-Arthur und Ute Mohr richteten die großzügigen Verkaufsräume mit einem Café und einer Kinderspielecke ein. Teppichboden in der gesamten Halle, wechselnde Dekorationen und viele Grünpflanzen verleihten dem Autohaus eine ganz besonderes Flair, das sich abhob von den üblichen unterkühlten Glas-Bauten der Autobranche.

1994 stieg Marco Mohr, der ältere Sohn von Hans-Arthur und Ute, in den elterlichen Betrieb ein, nachdem seine Ausbildung zum KFZ-Mechaniker bei Ford beendet hatte.

1996 verstarb Hans-Arthur Mohr nach kurzer schwerer Krankheit. Seitdem leitet Ute Mohr das Unternehmen gemeinsam mit Sohn Marco. 2003 stieg auch der jüngere Sohn Nico als Verkäufer in das Unternehmen ein.

2006 kam FIAT als zweite Neuwagenmarke für PKW hinzu und wurde bis Herbst 2014 vertrieben. Dafür wurden aufwendige Umbauarbeiten durchgeführt, es wurden unter anderen drei neue Hebebühnen angeschafft. Leider machte ein Werkstattbrand im August 2006 die Arbeiten wieder zunichte. Nur 2 Tage nach dem Brand wurde eine Ersatzwerkstatt in Betrieb genommen, um den Kunden weiter den gewohnten Service bieten zu können. Schon im Oktober konnte die
ausgebrannte Werkstatt dank der raschen Sanierung wieder genutzt werden und zur Neueröffnung am 3. Dezember 2006 war vom Brandschaden nichts mehr zu sehen.

Im Oktober 2014 hielt Renault als neue Marke Einzug in die Firma Autoservice Mohr. Nach umfangreichen Modernisierungsarbeiten der Verkaufsräume wurde zum 40-jährigen Firmenjubiläum große Neueröffnung gefeiert. Gleichzeitig kam DACIA als neue Service-Marke hinzu.

In Uetersen wurde zudem eine Zweigstelle eröffnet und die Anzahl der Mitarbeiter stieg auf 20 an. Autoservice Mohr bietet nun zweimal im Kreis Pinneberg kompetenten Service rund ums Auto!